Start / Aktionen & Kampagnen / Veranstaltungen / Humanitärer Kongress

Aktuelles

Ärzte der Welt alarmiert wegen psychischer Gesundheit von Flüchtlingen in Sammelunterkünften

April 2017. Die ehrenamtlich tätigen Psychiater(innen) von Ärzte der Welt beobachten während psychiatrischer Sprechstunden in Sammelunterkünften von Flüchtlingen eine besorgniserregende Zahl von psychischen Krankheiten.» mehr

Italien: Barrieren abbauen und psychisches Leiden früher erkennen

Juni 2017. Seit dem zweiten Weltkrieg sind noch nie so viele Menschen vor Krieg und Armut nach Europa geflohen wie heute. Aufgrund der mangelnden Solidarität innerhalb der EU sind vor allem die Aufnahmekapazitäten der südeuropäischen Länder an ihre Grenzen gestoßen. » mehr

XVIII. Humanitärer Kongress Berlin | 14. & 15. Oktober 2016



„The Politics of Compassion“

Mehr als 80 internationale Experten tauschten sich in rund 20 Panels, Workshops und auf Podiumsdiskussionen über die Herausforderungen der Humanitären Hilfe aus: Welchen Einfluss haben die Verflechtungen von Politik und humanitärer Hilfe auf diejenigen die am stärksten auf Unterstützung angewiesen sind? Vor welche Herausforderungen stellt diese Politisierung die Hilfeleistenden und welche Konsequenzen sind daraus zu ziehen?

Der Humanitäre Kongress wurde gemeinsam von Ärzte der Welt, Ärzte ohne Grenzen, dem Deutschen Roten Kreuz, dem Charité-Universitätsklinikum sowie der Ärztekammer Berlin ausgetragen.

WEITERE INFORMATIONEN: humanitarian-congress-berlin.org/2016

Wir freuen uns, Sie zum kommenden Humanitären Kongress am 13. - 14. Oktober 2017 in Berlin begrüßen zu dürfen:

Virchow-Klinikum, Augustenburger Straße 1, Berlin-Wedding

Eindrücke des Humanitären Kongresses Berlin 2015