Start / Projekte / Auslandsprojekte / Philippinen

Philippinen




Hilfe in größter Not

August 2014. Am 8. November 2013 zerstört einer der stärksten Wirbelstürme seit Beginn der Wetteraufzeichnungen Teile der Philippinen. Mit Windgeschwindigkeiten von über 300 Kilometern pro Stunde fegt der Taifun Hayan über die Inselgruppe hinweg. Mehr als 6200 Menschen sterben, rund vier Millionen verlieren ihr Zuhause.» mehr


„Ein weiterer Tag ist ein besserer Tag für uns“ – Dr. De Lara im Gespräch

Dr. Manuel T. De Lara ist medizinischer Koordinator des Nothilfe-Einsatzes vom Ärzte der Welt-Netzwerk auf den Philippinen. Er erzählt uns wie er mit seinem Team die erste mobile Klinik im Dorf von Cabinta, bei San Pablo auf der Insel Luzon aufbaute.» mehr


Help for the Philippines

Der Tag, an dem Taifun „Haiyan“ über die Philippinen wütete, veränderte das Leben mehrerer Millionen Bewohner des Inselstaates. Die Hilfsorganisation Ärzte der Welt lädt gemeinsam mit den Goldbergstudios in München am 15.12. zu einer Benefizveranstaltung ein zugunsten der Philippinen.» mehr


Philippinen: Basisgesundheit auf der Insel Leyte

November 2013. Nach enger Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden auf den Philippinen versorgt das Ärzte der Welt-Netzwerk ab sofort die Betroffenen auf der Insel Leyte. Leyte ist besonders hart von den Auswirkungen des Taifuns betroffen.» mehr


Philippinen: Verstärkung der internationalen Teams

München/Manila, 15.11.2013 - Ärzte der Welt ist jetzt in den nördlichen Landesteilen von Cebu aktiv. Ein Kargo Flugzeug des Ärzte der Welt-Netzwerkes wird 40 Tonnen medizinischer und logistischer Hilfsgüter in die Region fliegen.» mehr


Taifun stürzt die Philippinen ins Chaos: Ärzte der Welt ist vor Ort

11.11.2013 - Die erschreckenden und dramatischen Meldungen von den Philippinen reißen nicht ab, seitdem am vergangenen Freitag der Taifun "Haiyan" mehrere Inselgruppe heimsuchte und mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 380 Stundenkilometern und alles mitreißenden Flutwellen Chaos, Leid und Zerstörung mit sich brachte.» mehr


Philippinen: Ärzte der Welt im Einsatz im Katastrophengebiet

Vor wenigen Tagen verwüstete der Taifun „Haiyan“ mehrere Inseln der Philippinen. Ein internationales Notfallteam von Ärzte der Welt ist in das Katastrophengebiet gereist. Dort werden sie zusammen mit weiteren philippinischen Mitarbeitern erste Maßnahmen umsetzen.» mehr