Start / Projekte
Wednesday, 2014-10-29

Laufend etwas verändern: Kreuther Kinder erlaufen Spenden

Oktober 2014. Sport, Spaß und soziales Engagement standen Ende Oktober in Kreuth im Mittelpunkt eines besonderen Sportereignisses. Etwa 100 Kindergartenkinder und Grundschüler der oberbayerischen Gemeinde kamen voller Tatendrang zusammen, um gemeinsam für den guten Zweck zu laufen. Was sie gemeinsam erreichten, geht allerdings weit über sportliche Bestleistungen hinaus.

Die Idee hinter diesem Tag und dem stattgefundenen Benefizlauf ist so einfach wie beeindruckend: die teilnehmenden Mädchen und Jungen suchten sich bereits vor dem Veranstaltungstag Sponsoren im Familien- und Freundeskreis. Diese erklärten sich dazu bereit, das Bewältigen einer vorher vereinbarten Strecke mit entsprechenden Beträgen zu belohnen.

Die Aussicht auf die zugesagten Gelder motivierte die jungen Sportlerinnen und Sportler schließlich zu Höchstleistungen: „Es war beeindruckend zu sehen, wie ein konkreter Anlass so stark zu einem persönlich Einsatz motivieren kann, gerade bei den jungen Erst- und Zweitklässlern“, bemerkte Dr. Andreas Schultz anerkennend und begeistert. Der Direktor von Ärzte der Welt Deutschland hatte es sich nicht nehmen lassen, die Kinder mit seiner Anwesenheit ebenfalls zu unterstützen.

Seine Begeisterung wurde noch gesteigert, als die erlaufene Spendensumme bekanntgegeben wurde: 8.000 Euro wurden insgesamt erreicht, von denen die Hälfte einem Impfprogramm von Ärzte der Welt in Papua Neuguinea zu Gute kommen wird. „Der Erlös hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen“, zeigte sich auch Mitorganisatorin und Sportlehrerin Dagmar Voigt zufrieden.

„Ein rundum gelungener Tag für alle Beteiligten.“
Stellvertretend für die Kinder in Papua Neuguinea möchte sich das Ärzte der Welt-Team herzlich bei den Läuferinnen und Läufern sowie allen Unterstützern und Sponsoren bedanken. Und auch Sie dazu aufrufen, Sport und Soziales miteinander zu verbinden und durch einen selbstveranstalteten Benefizlauf  laufend Gutes zu tun. Denn wie es der Direktor von Ärzte der Welt treffend formulierte: „Schönstes Wetter, ein gemeinsames Ziel, viel Spaß und das gute Gefühl, etwas für andere Menschen getan zu haben – viel mehr brauchte es nicht für einen rundum gelungenen Tag für alle Beteiligten.“

Gerne helfen wir Ihnen bei der Vorbereitung Ihres eigenen Benefizlaufes und lassen Ihnen Materialien über Ärzte der Welt zukommen. Melden Sie sich einfach bei der zuständigen Mitarbeiterin Ruth Bücker unter 089 – 452 30 81 -25 oder per eMail an ruth.bueckeraerztederweltorg.

Spenden Sie jetzt