Start / Über uns / Wer wir sind / Entstehung

Entstehung

Das Engagement einer kleinen Gruppe von Ärzten, die Menschenrechtsverletzungen, deren Zeuge sie waren, nicht länger verschweigen wollten, markiert den Beginn der Arbeit der internationalen humanitären Organisation Ärzte der Welt/Médecins du Monde/Doctors of the World.


Erster Einsatz für „Ärzte der Welt" im Südchinesischen Meer. Foto: P. Deloche

Bei der Massenflucht vietnamesischer Boat People Ende der 70er Jahre lenkten sie den Blick der Weltöffentlichkeit auf die humanitäre Tragödie auf hoher See. Gemeinsam mit Journalisten retteten die Ärzte in einer spektakulären Aktion viele der vom sicheren Ertrinkungstod bedrohten Flüchtlinge. Diese Gruppe von 15 Ärzten gründete im März 1980 Médecins du Monde.

Oberstes Leitprinzip ist es seitdem, nicht nur Hilfe zu leisten, sondern auch Verstöße gegen Menschenrechte zu dokumentieren.

Ärzte der Welt e.V. arbeitet seit dem Jahre 2000 als deutsche Sektion der internationalen humanitären Organisation Médecins du Monde/Doctors of the World.