Jetzt Spenden

Ärzte der Welt: Die letzten Pressemitteilungen & Stellungnahmen

Aktion HIV und Migration in Berlin. Foto: Ärzte der Welt

Anlass der Demonstration war der Beginn der Internationalen AIDS-Konferenz in Durban unter dem Motto „Access Equity Rights Now“ („Zugang für alle – Gerechtigkeit jetzt!“). 

Die Aktion Zugang für alle - auch in Deutschland!

So haben Menschen ohne Aufenthaltspapiere in Deutschland zwar formal Anspruch auf eingeschränkte medizinische Leistungen, viele begeben sich jedoch aus Angst vor Abschiebung nicht in Behandlung.

Durch das EU-Türkei-Abkommen sitzen Tausende Menschen unter entwürdigenden Bedingungen in Griechenland fest. Foto: Olmo Calvo

Die Organisationen fordern von den politisch Verantwortlichen in der EU, den Kommissionsvorschlag abzulehnen.

Volunteers meet migrants in Calais ©Olivier Papegnies

In dem Interview mit der Rheinischen Post hatte Thomas de Maizière behauptet, es würden „immer noch zu viele Atteste von Ärzten ausgestellt, wo es keine echten gesundheitlichen Abschiebehindernisse gibt".

Dr. Françoise Sivignon, Präsidentin von Ärzte der Welt Frankreich, vertritt alle 500 internationalen Nichtregierungsorganisationen (NRO). Foto. Ärzte der Welt

Ärzte der Welt bewertet den Humanitären Gipfel als bedeutenden ersten Meilenstein für eine grundlegende Veränderung des Systems der humanitären Hilfe.