Deutschland | Médecins du Monde

Jetzt Spenden

Christian Stegmüller, Foto: ÄdW

Welche Rechte haben geflüchtete Menschen und wie können sie diese verwirklichen? Diese Fragen beschäftigen Christian Stegmüller schon seit seinem Studium.

Plakate der Ärzte der Welt-Kampagne "Preis des Lebens". Foto: Ärzte der Welt
Lea Gelfert. Foto: privat

Gerade volljährig ging Lea Gelfert für ein Jahr nach Kamerun, um an einer Schule zu arbeiten.

Mitglied des Ärzte der Welt-Vorstands Peter Frank. Foto: Ärzte der Welt

Kaum jemand engagiert sich schon so lange für Ärzte der Welt Deutschland wie Peter Frank: Seit 17 Jahren setzt er sich erst als Ehrenamtlicher, später als Vorstandsmitglied für den Verein ein.

Ursula Schneider, ehrenamtliche Psychologin und Psychotherapeutin bei Ärzte der Welt. Foto: Ärzte der Welt

Die Psychologin und Psychotherapeutin Ursula Schneider betreut seit fünf Jahren ehrenamtlich Menschen mit psychischen Problemen bei open.med München.

Bild: Ärzte der Welt

Es ist ein Teilerfolg für breiteren Zugang zu Covid-19 Technologien: Am 5. April hat Ärzte der Welt das Monopol von Pfizer/Biontech auf den Impfstoff Covid-19 angefochten.

Eine open.med-Ärztin impft einen Patienten. Foto: Ärzte der Welt

Die Zahl der Patient*innen, die die medizinischen Sprechstunden von Ärzte der Welt in München aufsuchen mussten, ist im ersten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahr deutlich gestiegen.

Illustration zum Humanitären Kongress Berlin 2022. Credit: Pamela Calero

"Feminist humanitarian acktion: From affirmation to transformation" - this is the exciting title of the upcoming Humanitarian Congress Berlin from Oct 11 - 13, 2022.

Magdalene Strzedulla. Foto: Ärzte der Welt

Als Referentin Internationale Programme betreut Magdalene Strzedulla unter anderem unsere Projekte im Jemen und in Syrien.