Jetzt Spenden

Referent/-in für open.med Projekt in Berlin

Projektreferent/-in open.med

Berlin
Deutschland

open.med Berlin ist ein seit Ende 2016 bestehendes Angebot für Menschen, die keinen oder nur einen eingeschränkten Zugang zum Gesundheitssystem haben. In einer niederschwelligen Anlaufstelle bietet das Projekt mehrmals die Woche eine basismedizinische Versorgung und eine bedarfsorientierte gesundheitliche und soziale Beratung an. Das Projekt wird in enger Kooperation mit unserem Kooperationspartner „Medizin Hilft e.V.“ durchgeführt.

Wir suchen

Für unser Projekt open.med Berlin suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Projektreferenten/Projektreferentin mit 35 Stunden/Woche.

Gemeinsam mit der Projektverantwortlichen von Medizin Hilft e.V. obliegt dem/der Mitarbeiter/-in die Projektleitung und -koordination des Projektes open.med Berlin. Die Zieldefinition und Absprache der Prioritäten finden gemeinsam mit der Bereichsleitung und Fachberatung von Ärzte der Welt statt. Die Aufgaben umfassen im Einzelnen:

»    Verantwortliche Leitung und Teambetreuung,
»    Projektkoordination,
»    Organisation und Begleitung der Sprechstunden,
»    Beratung und Betreuung der Patienten/Patientinnen,
»    Sozialberatung zum Thema Krankenversicherungsschutz und bei Bedarf Weitervermittlung in bestehende Hilfestrukturen in Berlin,
»    Sicherstellung der Kommunikation und Abstimmung mit unserem Kooperationspartner Medizin Hilft e.V.,
»    Betreuung und Ausbau des Ehrenamtlichen-Netzwerkes,
»    Begleitung der Praktikanten/Praktikantinnen,
»    Dokumentation und Datenerhebung nach den Vorgaben von Ärzte der Welt,
»    Konzeptionelle Weiterentwicklung von open.med Berlin,
»    Vernetzung mit bestehenden Hilfs- und Behandlungsangeboten,
»    Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit für das Projekt,
»    Unterstützung der politischen Arbeit,
»    Vertretung von Ärzte der Welt bei Tagungen und Kongressen.

Ihr Profil

IHR FACHLICHES PROFIL
»    Studienabschluss der „Sozialen Arbeit“ oder vergleichbare Ausbildung,
»    Mehrjährige Erfahrungen in der Projektkoordination,
»    Beratungskompetenz von Menschen in prekären Lebenslagen,
»    Erfahrungen in der Zusammenarbeit mit ehrenamtlichen Mitarbeiter(innen),
»    Grundkenntnisse des Sozialgesetzbuches (SGB),
»    Gute Englischkenntnisse, weitere Sprachkenntnisse von Vorteil.

IHR PERSÖNLICHES PROFIL
»    Sie sind kommunikationsstark,
»    Sie verfügen über eine hohe Empathiefähigkeit,
»    Sie arbeiten selbständig und strukturiert,
»    Sie sind flexibel und haben sehr gute Team- und Organisationsfähigkeiten,
»    Sie verfügen über Durchsetzungsvermögen sowie interkulturelle Kompetenz,
»    Sie identifizieren sich mit den Zielsetzungen einer medizinisch-humanitären Non-Profit Organisation.

Wir bieten

»    Fundierte und praxisnahe Einarbeitung,
»    Vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit Gestaltungsspielraum für Ihre Ideen,
»    Kollegiale Zusammenarbeit in einem dynamischen und engagierten Team,
»    Wettbewerbsfähige Vergütung im NGO-Bereich,
»    Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten,
»    Vielfältige Weiterbildungsmöglichkeiten.

 

Bei inhaltlichen Fragen steht Ihnen Carolin Bader, Fachberaterin Inlandsprogramme, telefonisch unter 089/4523081-14 gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Die ausgeschriebene Stelle hat Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte schicken Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen als eine PDF-Datei bestehend aus Motivationsschreiben, Lebenslauf und Zeugnissen.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
Brigitte Geißinger, Personal
089 45 23 081 – 16
bewerbung@aerztederwelt.org

 

Da wir die Stelle zeitnah besetzen möchten, bitten wir Sie Ihre Bewerbungsunterlagen möglichst bald einzureichen.