Jetzt Spenden

Ehrenamtliche Ärzt*innen für open.med Berlin

Ehrenamtliche Ärzt*innen für open.med Berlin

Berlin
Deutschland

Seit der Eröffnung im November 2016 ist das Berliner Projekt open.med eine kostenlose und anonyme Anlaufstelle für Menschen ohne Zugang zur regulären Gesundheitsversorgung. In Kooperation mit Medizin behandeln wir in unserer medizinischen Anlaufstelle in Zehlendorf Menschen ohne Krankenversicherung niederschwellig, anonym und kostenfrei. Zu uns kommen beispielsweise Menschen, die ohne geregelten Aufenthaltsstatus in Berlin leben und aus Angst vor einer Abschiebung nicht zum Arzt gehen. Hunderttausende Menschen haben in Deutschland keinen ausreichenden Zugang zu medizinscher Versorgung – und sind auf ehrenamtliche Hilfen angewiesen.

WIR SUCHEN

Ärzt*innen, die ehrenamtlich (ab und zu, aber regelmäßig) allgemeinmedizinische Sprechstunden übernehmen könnten.

Die Sprechstundenzeiten sind:

Dienstags 16-18 Uhr
Donnerstags 14 -16 Uhr und 16-18 Uhr
Ort: Medizinische Anlaufstelle am Teltower Damm 8a / 14169 Zehlendorf

IHR PROFIL

  • Sie sind (Fach)Mediziner*in und haben berufliche Erfahrung,
  • Sie identifizieren sich mit der Zielsetzung und den Werten von Ärzte der Welt.
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Empathie und sind sensibel gegenüber Menschen in prekärer Lebenssituation.

 

WIR BIETEN

  • Bewegende und bereichernde Begegnungen mit Menschen, die Ihre Hilfe benötigen,
  • Möglichkeit zu Erfahrungsaustausch und Reflexion,
  • Regelmäßige Treffen mit dem Projektteam,
  • Eine feste Ansprechperson.

Wir freuen uns sehr auf Ihre Kontaktaufnahme und Unterstützung!

Bitte kontaktieren Sie uns direkt unter
+49 (0) 176 631 518 37

open.med@medizin-hilft.org

https://medizin-hilft.org/de/

 

Hinweise zum Umgang mit Bewerberdaten finden Sie unter:

www.aerztederwelt.org/bewerberdaten