Mitarbeitende für Koordinierung Internationaler Projekte gesucht

Jetzt Spenden

Mitarbeitende im Auslandsteam gesucht

Referent*in Internationale Programme (m/w/d)

München oder Berlin
Deutschland

Ärzte der Welt ist die deutsche Sektion der internationalen humanitären Organisation Médecins du Monde/Doctors of the World. Ärzte der Welt setzt sich mit medizinischer Hilfe und politischer Arbeit dafür ein, dass alle Menschen überall ihr Recht auf Gesundheit geltend machen können.

Ärzte der Welt hat aktuell rund 100 hauptamtliche Mitarbeiter*innen und ca. 120 Ehrenamtliche im In- und Ausland, unsere Geschäftsstelle befindet sich in München.  

Unsere Abteilung „Internationale Programme“ besteht derzeit aus einem sechsköpfigen Team, das sowohl für die Finanzierung und administrative Durchführung von Projekten im Netzwerk als auch für die Betreuung der von Ärzte der Welt implementierten Projekte der Humanitären Hilfe zuständig ist.

 

Wir suchen Sie als Referent*in Internationale Programme zur Betreuung des Landesprogrammes in der Ukraine sowie ausgewählter Projekte im MdM/Netzwerk.

Die Vollzeitstelle (40 Wochenstunden) ist in der Geschäftsstelle in München, ggf. in Berlin angesiedelt und zum nächstmöglichen Zeitpunkt für 2 Jahre zu besetzen.

IHRE ZUKÜNFTIGEN AUFGABENGEBIETE

Als Teil des Teams Internationale Programme ist der/die Stelleninhaber*in in Absprache mit der Bereichsleitung verantwortlich für die strategische Ausrichtung und inhaltliche Abwicklung des Landesprogrammes von Ärzte der Welt in der Ukraine sowie die Abwicklung von ausgewählten Projetmittelanträgen im MdM Netzwerk.
Dabei übernehmen Sie insbesondere folgende Aufgaben:

  • Inhaltliche und finanzielle Begleitung, Koordination und Monitoring des Landesprogramms von Ärzte der Welt in der Ukraine
  • Antragsstellung, Vertragsmanagement und Abwicklung von Drittmittel finanzierten Projekten im Bereich der Nothilfe und Entwicklungszusammenarbeit (v.a. Auswärtiges Amt und BMZ)
  • Sicherstellung der sach- und fristgerechten internen und externen finanziellen und narrativen Berichterstattung
  • Unterstützung bei der Abwicklung von Ausschreibungen und bei Beschaffungen in den Projektstandorten sowie Kontrolle von Beschaffungsabläufen
  • Regelmäßige Berichterstellung und Informationsaustausch zwischen allen beteiligten Parteien
  • Beratung der Projektteams und lokaler Partnerorganisationen bei der Projektplanung und Durchführung
  • Überwachung der Einhaltung formaler Anforderungen und Richtlinien von öffentlichen Geldgebern bei der Projektdurchführung (z.B.  Auswärtiges Amt, BMZ)
  • Koordination und Abstimmung der Projekte im internationalen MDM-Netzwerk

Ihr Profil

IHR FACHLICHES PROFIL

  • Sie haben ein abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium in einer relevanten Fachrichtung bzw. eine vergleichbare relevante Ausbildung.
  • Sie haben mindestens 3 Jahre ausgewiesene Erfahrung im Management humanitärer Programme. Erfahrungen im Gesundheitsbereich sind von Vorteil.
  • Sie haben Erfahrung mit der Entwicklung und Umsetzung von Programmstrategien, sowie Beantragung und Vertragsmanagement von institutionellen Mitteln
  • Erfahrung in schwierigen/risikoreichen Kontexten sowie in Netzwerkorganisationen und ist von Vorteil
  • Sie verfügen über sichere EDV-Kenntnisse (MS-Office-Paket, Datenban-ken).
  • Ihre englischen Sprachkenntnisse sind verhandlungssicher; Französisch/Spanischkenntnisse sind von Vorteil.

 

IHR PERSÖNLICHES PROFIL

  • Sie haben Organisationstalent und die Fähigkeit zum selbständigen, eigenverantwortlichen Arbeiten in unserem Team.
  • Ein zuverlässiger, gründlicher und termingerechter Arbeitsstil ist Ihnen wichtig.
  • Sie sind bereit zu gelegentlichen Dienstreisen innerhalb Europas und in die Projektländer.
  • Sie engagieren sich für soziale Veränderung und können sich mit der Zielsetzung und den Werten von Ärzte der Welt sehr stark identifizieren.

Wir Bieten

  • Fundierte und sorgfältige Einarbeitung in ein vielseitiges Arbeitsgebiet durch erfahrene Kolleg*innen.
  • Hohe Kollegialität und Einbindung in ein sympathisches und wertschätzendes Team.
  • Einen krisensicheren, zukunftsorientierten und familienfreundlichen Ar-beitsplatz sowie eine befristete Anstellung auf zwei Jahre.
  • Wettbewerbsfähiges dynamisches Gehaltsniveau einschließlich Fortbil-dungsbudget.  
  • 30 Tage Urlaub (bei 5 Arbeitstagen) und die Möglichkeit zur Arbeit im Home Office (50%).
  • Corona-Sensibilität und Gestaltung eines möglichst sicheren Arbeitsumfelds.

Wenn Sie Lust haben an der Weiterentwicklung einer internationalen humanitären Nichtregierungsorganisation mitzuwirken und unsere Internationalen Programme weiter voranzubringen, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

 

Vielfalt ist uns wichtig! Wir setzen uns für Chancengleichheit ein und freuen uns über Bewerbungen, die die Diversität unseres Teams erweitern.

 

Informationen über unsere Datenschutzrichtlinien bei Bewerbungen finden Sie hier.