Jetzt Spenden

Informieren, fordern, verändern

Juni 2016. Ziel von Ärzte der Welt ist es, dass alle Menschen ihr Recht auf Zugang zur Gesundheitsversorgung verwirklichen können. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht es neben der direkten Unterstützung von benachteiligten Menschen in den Projekten auch politische und strukturelle Veränderungen. Im Februar 2016 hat Ärzte der Welt daher ein Grundsatzreferat in Berlin eingerichtet.

Ärzte der Welt eröffnet Grundsatzreferat in Berlin

Die neue Stelle entwickelt aus den Projekterfahrungen heraus Vorschläge, welche Veränderungen den Zugang zur Gesundheitsversorgung verbessern würden und leitet daraus Forderungen an politische Entscheidungsträger in Deutschland und Europa ab. Mitglieder des Bundestages und andere Entscheidungsträger werden über bestehende strukturelle Missstände und über ihre konkreten Handlungsmöglichkeiten informiert. Schwerpunktthemen der Stelle sind derzeit der Abbau von Zugangsbarrieren für nichtversicherte Menschen in Deutschland sowie die Regulierung von Medikamentenpreisen.

Vernetzung notwendig
Die Ansiedlung der 50-Prozent-Stelle in Berlin ermöglicht eine gute Vernetzung und Koordination mit anderen zivilgesellschaftlichen Gruppen sowie einen engen Kontakt zu Mitgliedern des Bundestags und der Ministerien. Denn langfristig sind politische Veränderungen nur gemeinsam zu erreichen.