Start / Über uns / Publikationen

Neu erschienen:

Unsere Broschüre zum Thema Testamentsspende » mehr


Immer informiert

Die neuesten Nachrichten aus den Projekten und Aktionen von Ärzte der Welt.

Newsletter abonnieren

Unser RSS-Angebot

Die neueste Meldung mit unserem RSS-Angebot. Sie können unsere Nachrichten-Feeds ganz einfach abonnieren - unkompliziert, kostenlos und nach Ihren persönlichen Themenvorliebe.



Publikationen



EU-Bericht 2016: Schlechte Versorgung für Kinder und Schwangere in prekären Situationen

Für den europäischen Bericht über die Gesundheitsversorgung von Menschen in schwierigen Situationen wurden die Patienten der medizinischen Anlaufstellen von Ärzte der Welt in zwölf Ländern befragt. Ein besonderer Fokus lag 2016 auf der medizinischen Hilfe für geflüchtete Menschen: Knapp die Hälfte der Menschen mussten wegen Krieg und Unterdrückung ihr Land verlassen.

online blättern oder als PDF herunterladen

Jahresbericht 2015

439 Programme in 80 Ländern – das ist die beeindruckende Bilanz der Hilfe, die das Ärzte der Welt-Netzwerk im vergangenen Jahr leisten konnte. Und diese Hilfe war dringend nötig, denn 2015 haben die Krisen und Konflikte weltweit dramatisch zugenommen. Die Hilfsbereitschaft der zahlreichen Ehrenamtlichen war großartig und viele bewegende Momente zeigten uns, dass wir zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren.

online blättern oder als PDF herunterladen

Inlandsprojekte: Gesundheitsversorgung für alle

Als eine der wenigen internationalen Hilfsorganisationen engagiert sich Ärzte der Welt nicht nur in den Ländern des Globalen Südens für den Zugang zu medizinischer Versorgung. Auch in Europa setzen wir uns mit Gesundheitsprogrammen für Menschen ein, die am Rande der Gesellschaft leben. In Deutschland bieten wir seit zehn Jahren Menschen, die keinen oder nur eingeschränkten Zugang zum Gesundheitssystem haben, kostenlose medizinische Versorgung und Beratung an.

online blättern oder als PDF herunterladen

Jahresbericht 2014

Auch im Jahr 2014 waren die Ärzte der Welt-Teams in zahlreichen Krisen- und Konfliktgebieten, die von der Öffentlichkeit nahezu vergessen sind, im Einsatz: zum Beispiel in Pakistan und Myanmar, in Somalia und in der Zentralafrikanischen Republik. Und in Syrien. Während der Ebola-Epidemie in Westafrika konzentrierten wir uns auf Programme der Prävention und die Behandlung von Patienten in einem Zentrum in Sierra Leone. Doch nicht allein die medizinische Versorgung von Menschen, die von Kriegen und Naturkatastrophen betroffen sind, ist die Aufgabe unserer Organisation. Darüber hinaus ist es geboten, sich immer wieder zu Wort zu melden und nicht nachzulassen in der humanitären und damit auch politischen Arbeit. Die 48-seitige Publikation gibt Einblicke in die weltweite Projektarbeit des Ärzte der Welt-Netzwerkes und informiert über die Verwendung der Spenden und Fördermittel.

online blättern oder als PDF herunterladen

EU-Bericht: Kinder & Schwangere erhalten oft nur eingeschränkten Zugang zu Gesundheitsversorgung

Ärzte der Welt unterhält in neun europäischen Ländern medizinische Anlaufstellen und wertet Daten der Patient(inn)en aus. 2014 wurden in neun europäischen Ländern 22.171 Patient(inn)en zu ihren sozialen Lebensumständen und ihrer medizinischen Versorgung befragt. Der Bericht zeigt, dass Kinder und Schwangere in Europa oft nur eingeschränkten Zugang zu Gesundheitsversorgung erhalten.

online blättern oder als PDF herunterladen

Das Wichtigste über Ärzte der Welt - Langflyer

Eine Kurzvorstellung und knappe Übersicht über die Aktivitäten von Ärzte der Welt Deutschland.

online blättern oder als PDF herunterladen

Ärzte der Welt - Jahresbericht 2013

Die 52-seitige Publikation gibt Einblicke in die weltweite Projektarbeit des Ärzte der Welt-Netzwerkes in den Bereichen Nothilfe sowie medizinische Basisversorgung und informiert über die Verwendung der Spenden und Fördermittel.

online blättern oder als PDF herunterladen

Projekt open.med - München

Eine Kurzvorstellung des Münchner Projekts open.med von Ärzte der Welt.

online blättern oder als PDF herunterladen

Projekt MedMobil - Stuttgart

Eine Kurzvorstellung des Stuttgarter Projekts MedMobil von Ärzte der Welt.

online blättern oder als PDF herunterladen

» Ältere Publikationen