Positionen | Ärzte der Welt

Jetzt Spenden

Ärzte der Welt: Presse & Publikationen

 

Pharmaindustrie behindert Arbeit zivilgesellschaftlicher Organisationen

Gemeinsames Statement: Wir sind entsetzt über die versuchte Einflussnahme Biontechs, auf eine Impfkampagne.

Asylbewerberleistungsgesetz abschaffen!

Gemeinsames Statement von 62 Organisationen: Es gibt nur eine Menschenwürde - Asylbewerberleistungsgestz gehört abgeschafft.

Demonstration für Gesundheitsversorgung für alle. Foto: Renata Chueire

No Transferable Exclusivity Vouchers for Antimicrobials

Civil society organisations urge EU to reject transferable exclusivity vouchers (TEVs) for the development of antimicrobials.

Sprechstunde in der medizinischen Anlaufstelle open.med. Foto: Ärzte der Welt

Sprachmittlung im Gesundheits-wesen

Bündnis fordert, Sprachmittlung in den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen bzw. als Leistung des SGB V aufzunehmen.

Symbolbild: Eine geflüchtete Familie. Foto: Olmo Calvo

Den Zugang zu Gesundheitsversorgung für Asylsuchende verbessern

Vorschläge für eine Überarbeitung des Asylbewerberleistungs-
gesetzes.

Milltionen Menschen in Syrien sind auf humanitäre Hilfe angewiesen. Foto: Ärzte der Welt / DDD

Schließung der syrischen Grenzübergänge gefährdet humanitäre Hilfe

Das Scheitern der Resolution 2165 im UN-Sicherheitsrat kappt Versorgung für Millionen Menschen in Syrien.

Teilerfolg bei Covid-19 Patenten

Biontech muss zwei seiner laufenden Patentanträge auf Covid-19 mRNA Impfstoffe deutlich einschränken.

Gerade Zivilisten sind Opfer des Krieges in der Ukraine. Foto: Shutterstock via AFP

NGOs fordern Schutz von Zivilisten und ziviler Infrastruktur

Ärzte der Welt und weitere INGOs bekräftigen ihre Forderung, Zivilisten in der Ukraine umfassend zu schützen.