Start / Aktionen & Kampagnen / Veranstaltungen / 15 Jahre Ärzte der Welt

Aktuelles

Ärzte der Welt alarmiert wegen psychischer Gesundheit von Flüchtlingen in Sammelunterkünften

April 2017. Die ehrenamtlich tätigen Psychiater(innen) von Ärzte der Welt beobachten während psychiatrischer Sprechstunden in Sammelunterkünften von Flüchtlingen eine besorgniserregende Zahl von psychischen Krankheiten.» mehr

Italien: Barrieren abbauen und psychisches Leiden früher erkennen

Juni 2017. Seit dem zweiten Weltkrieg sind noch nie so viele Menschen vor Krieg und Armut nach Europa geflohen wie heute. Aufgrund der mangelnden Solidarität innerhalb der EU sind vor allem die Aufnahmekapazitäten der südeuropäischen Länder an ihre Grenzen gestoßen. » mehr


15 Jahre Ärzte der Welt



München: Ärzte der Welt feierte 15-Jähriges

Ende November beging die deutsche Sektion von Ärzte der Welt in der Münchner Seidlvilla ihr 15-jähriges Jubiläum. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand eine Podiumsdiskussion zu den Inlandsprojekten von Ärzte der Welt. Für die charmante Unterhaltung der knapp 150 Gäste waren die Clowns ohne Grenzen zuständig, ein Saxophon-Duo und die Band Acoustic Glück bestritten den musikalischen Teil des Abends. Und eine Benefiz-Tombola mit wertvollen Preisen – gestiftet von Ärzte der Welt-Partnern – sorgte für zahlreiche glückliche Gewinner.


Jubiläumsfeier in Berlin: „Gratulation – es war ein sehr schöner Abend!“

Am 8. Oktober feierte die deutsche Sektion von Ärzte der Welt in den Räumen der Bayerischen Vertretung in Berlin ihr 15-jähriges Jubiläum. Im Mittelpunkt stand eine engagiert geführte Podiumsdiskussion über die Entwicklungen und aktuellen Herausforderungen der Humanitären Hilfe. Moderator Matthias Romir verzauberte die über 100 Gäste mit seinen Jonglierkünsten, die Gruppe Senlemen trug mit ihrer osteuropäisch-sefardischen Musik zur heiter-gelösten Stimmung des Abends bei und eine Benefiz-Tombola sorgte mit wertvollen Preisen - gestiftet von Ärzte der Welt-Partnern – für glückliche Gewinner.