Jetzt Spenden

24 Stunden Fahrrad fahren für die Gesundheit

 

 

Nachdem im vergangenen Jahr für Ärzte der Welt gestrampelt wurde, soll auch in diesem Jahr wieder 24 Stunden geradelt werden. Am 22. September ist es soweit. Sowohl Sportprofis als auch Laien können sich auf das Indoor-Rennrad schwingen und beliebig viele Kilometer fahren. Jeder Kilometer zählt und bringt nicht nur Spaß und Muskeln sondern auch Spenden für die drei Münchner Organisationen: Bellvue di Monaco, Jugendhilfe Ostafrika und Ärzte der Welt.

 

Machen Sie mit und engagieren Sie sich für hunderttausende Menschen in Deutschland, die keine Krankenversicherung haben. Reguläre ärztliche Versorgung in Anspruch zu nehmen, ist für diese Menschen oft nicht möglich. In unserer Anlaufstelle open.med in München, ebenso wie in Stuttgart, Hamburg und Berlin, bieten wir Nichtversicherten medizinische Hilfe und soziale Beratung an – kostenlos und auf Wunsch anonym.

 

Helfen Sie mit, den Menschen in Deutschland auch langfristig einen Zugang zu Gesundheit zu ermöglichen.  Unterstützen Sie Ärzte der Welt und versprechen Sie einen Cent- oder Eurobetrag pro Kilometer oder radln Sie mit, bei den 24 Stunden von TransPedal. HIER können Sie Ihr Spendenversprechen pro Kilometer abgeben.

 

Der Start des Marathons ist am Samstag 22.09.2018 um 12 Uhr zeitgleich mit der Wiesn-Eröffnung. Der Zieleinlauf ist am Sonntag 23.09.2018 um 12 Uhr bei TransPedal in der Alramstraße 24 (U-Bahn Implerstraße) in München. Mitmachen können Sie als Unternehmen, Spenderin oder Spender sowie durch reine Muskelkraft auf dem Indoor-Rennrad.

 

 

Auch letztes Jahr waren wir mit dabei: Die 24 Stunden von TransPedal 2017

1
Die 24 Stunden von TransPedal 2017