Jetzt Spenden

Medizinische Hilfe auf der griechischen Insel Lesbos.

Ärzte der Welt: per Großspende helfen

Fördern & Stiften

 

Mit meiner großen Spende helfen

Einen großen Betrag zu spenden, will gut überlegt sein und ist ein Zeichen von Vertrauen und großer Verbundenheit. Wir unterstützen Sie dabei, Ihre persönlichen Vorstellungen von einem nachhaltigen Engagement im Bereich der medizinischen Hilfe zu verwirklichen. Sorgen Sie mit Ihrer Großspende langfristig dafür, dass Menschen in Not einen Zugang zu Gesundheit erhalten.

Erfahrung in Medizin und Gesundheit: Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung stellt Ärzte der Welt einen vertrauenswürdigen Partner dar, um Ihre philanthropischen Interessen umzusetzen. Allein im letzten Jahr führte das Ärzte der Welt-Netzwerk 334 Projekte in 74 Ländern durch und konnte mehr als 4 Millionen Menschen helfen. Die Wirkung dieser Hilfe wird durch die Festsetzung von Zielen und Indikatoren validiert.

 

International und Regional: Das Ärzte der Welt-Netzwerk leistet weltweite humanitäre Hilfe. Doch auch hierzulande setzt sich Ärzte der Welt für die Gesundheit benachteiligter Menschen ein. Dabei handeln wir stets unabhängig von allen parteipolitischen, religiösen, militärischen oder finanziellen Interessen. 

Transparenz: Als internationale Hilfsorganisation geht Ärzte der Welt äußerst sorgfältig und verantwortungsvoll mit Spenden um, wofür wir seit 2006 jährlich das DZI Siegel erhalten. Egal ob Sie einmalig spenden oder über mehrere Jahre Verantwortung für ein Projekt übernehmen: Sie können lesen und sehen, was Sie Gutes bewirkt haben. Wo immer möglich, stellen wir Projektberichte zur Verfügung und zeigen Ihnen die Arbeit von Ärzte der Welt vor Ort.

 

Nachhaltigkeit: Im Zentrum unserer Arbeit stehen die Menschen, die wir unterstützen. Wir treten für ihre Bedürfnisse und Rechtsansprüche ein und stärken sie darin, selbst aktiv zu werden. Es ist uns ein besonderes Anliegen, Gesundheitsstrukturen zu schaffen, die langfristig bestehen, damit Ihre Hilfe bleibt.

Wie Sie sich engagieren können:

3.000 Euro finanzieren etwa drei Monate lang unser Programm gegen Mangel- und Unterernährung für Kinder und ihre Familien in Äthiopien.

 

7.500 Euro ermöglichen etwa zehn medizinische Einsätze mit unserem Münchner Behandlungsbus für Menschen ohne Krankenversicherung.

15.000 Euro unterstützen knapp zwei Monate lang unsere fachmedizinischen Untersuchungen für die zurückgebliebenen Menschen in der Ostukraine.

 

Ihr ganz individueller Betrag kann auch für Projekte in unserem Ärzte der Welt-Netzwerk eingesetzt werden, z.B. für die Flüchtlingshilfe in Griechenland. Sprechen Sie uns gerne an!

Corona Behandlung
Corona Behandlung

Mit meiner Stiftung helfen

Die vielfältige Arbeit von Stiftungen trägt sowohl in Deutschland als auch in der internationalen Zusammenarbeit entscheidend zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Menschen bei.

Auch Ärzte der Welt arbeitet seit vielen Jahren mit kleinen und großen Stiftungen partnerschaftlich zusammen. Insbesondere Förderstiftungen, die sowohl national oder auch global agieren und medizinisch oder gesundheitspolitisch ausgerichtet sind, können sich auf vielfältigste Weise engagieren.

 

Wir sind überzeugt: Stiftungen wirken - und tragen nachhaltig dazu bei, die verschiedensten Projekte voranzutreiben.

 

Jede Zusammenarbeit wird bei Ärzte der Welt individuell besprochen. Im Vordergrund steht für uns dabei, die Ziele Ihrer Stiftung mit den Projektherausforderungen zu verbinden und Synergien zu schaffen. Denn für Sie als Stifter*in besteht die größte Herausforderungoft darin, einen verlässlichen Partner ausfindig zu machen, der die eigenen Stiftungsziele nicht aus den Augen verliert. Wir von Ärzte der Welt arbeiten in unterschiedlichen Themengebieten und können Ihrer Stiftung gerne ein geeignetes Projekt vorschlagen. Für jede Idee gibt es ein passendes Vorhaben.

 

Wie Sie helfen können

 

Möchten Sie kurzfristig helfen - beispielsweise in der Nothilfe nach Naturkatastrophen? Oder möchten Sie sich mit Ihrer Stiftung lieber viele Jahre in der Projektarbeit engagieren?

Entsprechend Ihres Stiftungszwecks überlegen wir gemeinsam, welche Form der Unterstützung geeignet und sinnvoll ist. Dabei freuen wir uns über kleine Summen genauso wie über große Beträge.

Unsere Möglichkeiten der Zusammenarbeit

 

Zusammen finden wir ein Engagement, das zu Ihren Vorstellungen passt und definieren gemeinsam, in welcher Form Sie über das Projekt und die Arbeit von Ärzte der Welt auf dem Laufenden gehalten werden möchten. Für alle Spenden erhalten Sie selbstverständlich eine Zuwendungsbescheinigung. Wir legen großen Wert auf Qualitätssicherung und stellen hohe Ansprüche bei der Umsetzung unserer Projekte.

 

  • Gaertner Stiftung

    Die "Kilian Gaertner Stiftung für Gesundheit, Soziales und Kultur" unterstützt uns seit 2020 auf vielfältige Art und Weise. So veranstaltet die Gaertner Stiftung einmal im Jahr in ihren Kulturräumlichkeiten in München ein Benefizkonzert zu Gunsten von Ärzte der Welt. Darüber hinaus war die HNO-Ärztin Frau Dr. Laura Gaertner im Frühjahr 2021, im Rahmen der Stiftungkooperation, ehrenamtlich in dem Flüchtlingscamp auf Lesbos für uns im Einsatz. Ihre spannenden und - leider auch sehr bedrückenden - Erlebnisse vor Ort, hat Sie für uns im Brennpunktemagazin 2/2021 festgehalten. Begleitet wurde sie von Chris Schmid, der die Situation im Camp fotografisch festgehalten hat. Eine Ausstellung der Fotodokumentation ist für Dezember 2021 geplant.

  • SDK Stiftung

    Die Stiftung der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK) und Ärzte der Welt eint inzwischen seit 10 Jahren eine feste Partnerschaft. So stiftet die SDK regelmäßig 10.000,- € für unsere Arbeit in Deutschland. Darüber hinaus unterstützen die SDK-Mitarbeitenden jedes Jahr zur Weihnachtszeit unsere Projekte bei open.med München sowie dem MedMobil in Stuttgart und finanzieren mit ihrer "Rest-Cent-Spende" auch über das Jahr verschiedenste Projektkomponenten. Hinzu kommen noch zahlreiche kleinere Spenden, die durch das Abschließen der SDK-Auslandsreiseversicherung gesammelt werden. Für die gute und treue Partnerschaft im letzten Jahrzehnt möchten wir uns ganz herzlich bedanken und freuen uns auf viele weitere schöne Ideen der Zusammenarbeit. 

Möchten auch Sie mit Ihrer Stiftung oder Ihrem Verein Großes bewirken? Als Ihre Ansprechpartnerin kümmere ich mich um Ihre Anliegen und wir finden gemeinsam ein passendes Engagement für eine bessere Gesundheitsversorgung - in Deutschland und weltweit! Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.