Start / Spenden & aktiv helfen / Spenden zu besonderen Anlässen / Beispiele erfolgreicher Spendenaktionen

Immer informiert

Die neuesten Nachrichten aus den Projekten und Aktionen von Ärzte der Welt.

Newsletter abonnieren


Mehr Information

In unseren Publikationen finden Sie weiterführende Informationen zu unseren Projekten sowie zu den Themen, die uns bewegen.

    Publikationen

Beispiele erfolgreicher Spendenaktionen


Rebecca Reinken: Voller Tatendrang für die Menschlichkeit

2 Wheels 4 Syria - Rebecca Reinken

September 2016. Eine abenteuerlustige 18-Jährige, ein Fahrrad und ein Ziel: Rebecca Reinken radelt 3.000 Kilometer zwischen Prag und Barcelona in 75 Tagen und sammelt dabei Spenden für das Projekt „Medizinische Hilfe für syrische Flüchtlinge“ von Ärzte der Welt. » mehr


Waffeln mit Wirkung

Waffelaktion für Ärzte der Welt auf dem Wuppertaler Ölbergfest.

August 2016. Mehrere zehntausend Besucher hat das diesjährige Ölbergfest gezählt – eine tolle Gelegenheit um eine Spendenaktion für Ärzte der Welt ins Leben zu rufen.» mehr


Cycling for Syria: Benefiz-Fahrradtour hat ihr Ziel erreicht!

Niklas und Sven am Ende ihrer Reise am Nordkap. Foto: Freie Universität Berlin

November 2015. Sechs Monate, 12.000 Kilometer und mehr als 16.000 Euro Spendeneinnahmen für Ärzte der Welt. An diese Zahlen werden sich die Freunde Niklas Gerhards und Sven Wang ihr Leben lang erinnern. Im März 2015 startete das Abenteuer auf Europas Radwegen mit dem Titel „Cycling for Syria“, um Geld für die medizinische Versorgung syrischer Flüchtlinge zu sammeln. » mehr


Spendenaktion der Griechischen Gemeinde in Filderstadt

Scheckübergabe der Griechischen Gemeinde Filderstadt an Ärzte der Welt für medizinische Hilfe in Griechenland.

Oktober 2015. Feiern und gleichzeitig Gutes tun – Dies hat sich die griechische Gemeinde e.V. in Filderstadt gedacht, die den Erlös aus einem Verkaufsstand beim 40-jährigen Jubiläum der Stadt an Ärzte der Welt gespendet hat. Die Gemeinde unterstützt mit Ihrer Spende Menschen ohne Krankenversicherung in Griechenland, die durch Ärzte der Welt medizinisch behandelt und mit Medikamenten versorgt werden.» mehr


Benefizkonzert: Studierende sammeln für open.med

Benefizkonzert für Ärzte der Welt: Spenden für open.med dank des Medizinerorchesters und Chor aus München.

September 2015. Zum wiederholten Mal haben die Mitglieder des „Medizinerorchester & Chor München“ ein Benefizkonzert zugunsten von Ärzte der Welt veranstaltet. Die jungen Musizierenden konnten mit einem vielfältigen Programm begeistern – und das Publikum zeigte sich äußerst spendabel.» mehr


Nepal: Galaktisches Engagement von „Star Wars“-Fans

Star Wars Fans sammeln viele Spenden für Ärzte der Welt in Nepal.

August 2015. In dem Heldenepos „Star Wars“ sagte eine der Hauptcharaktere, Prinzessin Leia, einst: „Irgendjemand muss doch was für unsere Rettung tun!“. Zwar nicht zu ihrer Rettung, aber zur Hilfe für Nepal riefen die Mitglieder der Fanvereinigung „501st Legion – German Garriors“ auf: Nachdem vor wenigen Monaten die Erde in Nepal mehrfach so heftig wie selten bebte, initiierten sie eine Benefizaktion in Offenbach, deren Gelder den Opfern des Erdbebens zu Gute kamen.» mehr


Spendenaktion: Cycling for Syria hat ihr Ziel fast erreicht

Benefizaktion Cycling for Syria für Ärzte der Welt bringt viele Spenden.

Juli 2015. Mit der Benefiz-Fahrradtour Cycling for Syria unterstützen die Freunde Niklas und Sven Hilfsprojekte von Ärzte der Welt für syrische Flüchtlinge. 8.000 Kilometer sind die beiden bisher geradelt und haben auf ihrer Tour quer durch Europa zahlreiche Menschen für ihre Aktion begeistern können.» mehr


Wohlbehütet: Strickmützen für Babys in Togo

Auch unterwegs immer strickend für Ärzte der Welt im Einsatz: Raffaela Pax.

Februar 2015: Raffaela Pax strickt leidenschaftlich gern. Und sie ist Kundin bei der Süddeutschen Krankenversicherung (SDK). Im Kundenmagazin der SDK las die Stuttgarterin über das Engagement des Unternehmens für Ärzte der Welt. Besonders gut gefiel ihr das Projekt von Ärzte der Welt in Togo.» mehr


Einfach unbezahlbar: Ihre Weihnachtsspende

November 2014. Das Fest der Liebe rückt immer näher und wahrscheinlich überlegen Sie auch schon, wie Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden in diesem Jahr eine Freude bereiten können. Die Lösung ist so einfach wie besonders: Verschenken Sie eine Weihnachtsspende!» mehr


Laufend etwas verändern: Kreuther Kinder erlaufen Spenden

Oktober 2014. Sport, Spaß und soziales Engagement standen Ende Oktober in Kreuth im Mittelpunkt eines besonderen Sportereignisses. Etwa 100 Kindergartenkinder und Grundschüler der oberbayerischen Gemeinde kamen voller Tatendrang zusammen, um gemeinsam für den guten Zweck zu laufen. Was sie gemeinsam erreichten, geht allerdings weit über sportliche Bestleistungen hinaus.» mehr


Kein Sprung ins kalte Wasser: Schwimmen für den guten Zweck

Benefizschwimmer Jörg-Christoph Schaal erschwamm 3.100 Euro für den guten Zweck und Ärzte der Welt.

September 2014. Als Triathlet stellt sich Jörg-Christoph Schaal regelmäßig neuen sportlichen Herausforderungen. Mitte August trat der 44-Jährige aus Bielefeld jedoch einen Wettbewerb der besonderen Art an. Dabei ging es nicht um das Erreichen des ersten Platzes, sondern um eine gute Sache.» mehr


Help for the Philippines

Der Tag, an dem Taifun „Haiyan“ über die Philippinen wütete, veränderte das Leben mehrerer Millionen Bewohner des Inselstaates. Die Hilfsorganisation Ärzte der Welt lädt gemeinsam mit den Goldbergstudios in München am 15.12. zu einer Benefizveranstaltung ein zugunsten der Philippinen.» mehr


Philippinen: Advent und Weihnachten unter dem Stern des Helfens

November 2013. Der Tag, an dem Taifun „Haiyan“ auf die Philippinen prallte, veränderte das Leben mehrerer Millionen Bewohner des Inselstaates. Noch am Tag der Katastrophe entsendete Ärzte der Welt ein erstes medizinisches Team, um den Verletzten zu helfen.» mehr


Musizieren für den guten Zweck

Nun schon zum vierten Mal spielte das „Medizinerorchester & Chor München“ ein Benefizkonzert für „Ärzte der Welt“. Vor insgesamt ca. 900 begeisterten Besuchern und Besucherinnen spielten die jungen Mediziner und Medizinerinnen zugunsten vom "Ärzte der Welt"-Projekt "open.med." » mehr


Laufend Gutes tun

Werner Ruppert

Die Idee, seine Passion für Langstreckenläufe mit etwas Sinnvollem zu verbinden, kam Werner Ruppert 2004 während einer Reise nach Südafrika. Eigentlich wollte er „nur“ einen Ultramarathon (56km) in Kapstadt laufen und sich anschließend das Land anschauen. Doch dann besuchte er ein Hilfsprojekt für Menschen mit HIV/Aids und sah, was Leben mit dem Virus in einem Entwicklungsland bedeutet. „Damals habe ich zum ersten Mal das Elend gesehen und wollte unbedingt etwas tun“, erklärt Ruppert. Seitdem...» mehr


DAL-Essen und Musik für Pakistan: Erfolgreicher Benefizabend in München-Moosach

Zur Unterstützung der Hilfsmaßnahmen von Ärzte der Welt in Pakistan veranstaltete die Agentur RosenTon am 19. September einen Benefizabend mit Musik und dem pakistanischen Nationalgericht Dal. Dank der ca. 100 Besucher konnte am 24. September ein Spendenscheck in einer Höhe von 2845,99 Euro offiziell an den Geschäftsführer von Ärzte der Welt Marc Gemeiner überreicht werden. Ein herzliches Danke schön an alle Beteiligten!» mehr


Abfeiern für den guten Zweck

Am 15. Januar veranstalteten die Agentur RosenTon und das Muffatwerk in München ein Benefizkonzert für Ärzte der Welt. Dank der Generosität des Publikums konnten 1.400 Euro für das Projekt open.med gesammelt werden. » mehr


„In tiefer Dankbarkeit“ - Ein Zeichen der Solidarität für Indonesien

Münchner Mitglieder der Vietnamesischen Diaspora organisierten kurz vor der Jahreswende in der Bayerischen Hauptstadt einen großen Abend der Solidarität zugunsten der Hilfsprogramme von Ärzte der Welt in Indonesien.» mehr


München hilft Haiti

Die Spende der Stadt München über 100 000 Euro zusammen mit dem Spendenaufruf von Münchens Oberbürgermeister Christian Ude wird vielen Haitianer helfen, die momentan von Ärzte der Welt und Handicap International vor Ort versorgt werden. » mehr


open.med - Musizieren für den guten Zweck – Münchner Medizinstudenten spielen und singen für Menschen ohne Krankenversicherung

„Medicine goes Hollywood“ lautete das Programm des Münchner Medizinerorchesters und des dazugehörigen Chors, deren Klänge am Abend des 30. Juni und 07. Juli die langen Krankenhausflure im Rechts der Isar und im Innenstadtklinikum füllten. » mehr