Jetzt Spenden

#gleichgesund - 20 Jahre Ärzte der Welt Deutschland

Das haben wir uns anders vorgestellt

Das haben wir uns anders vorgestellt

Feiern und diskutieren wollten wir und unsere Unterstützer*innen sollten endlich den Platz bekommen, den sie schon immer verdienen ‒ die große Bühne der Anerkennung. Nun ist alles anders gekommen und wir müssen ‒ wie so viele andere auch ‒ unsere Jubiläumsfeier verschieben.

Ja richtig, Ärzte der Welt wird 2020 zwanzig Jahre alt. Die Räume für die Feierlichkeiten waren bereits gebucht, eine Kampagne geplant, die Konzepte erstellt, die Planung weit fortgeschritten – unter der Leitung der Abteilung für Öffentlichkeitsarbeit war das gesamte Team eingebunden in eine intensive Vorbereitung. Auch die Mitgliederversammlung sollte eingebettet sein in einen interaktiven Event, wir hatten uns einen lebendigen Austausch mit vielen unterschiedlichen Menschen vorgestellt.

Jetzt haben wir uns entschlossen, nicht das 20-jährige, sondern das 20+1-jährige Jubiläum im Juni 2021 zu feiern. All unsere Ideen wollen wir nicht vergessen, sondern deren Umsetzung auf das nächste Jahr verschieben. Freuen Sie sich darauf!

Aufrechterhalten wollen wir für dieses Jahr unsere Kampagne unter dem Motto #GleichGesund.

Wir möchten damit ausdrücken, dass wir immer gleich, also schnell, da sind, wenn Menschen uns brauchen. Das gilt für unsere Projekte im Inland ‒ in München, Stuttgart, Hamburg oder Berlin ‒ aber auch in Krisenländern wie Syrien und dem Jemen. Dort sind wir auch gleichbleibend vor Ort, selbst wenn andere sich vielleicht schon zurückgezogen haben. #GleichGesund bedeutet aber vor allem, dass alle das gleiche Recht haben, so versorgt zu werden, dass sie die bestmögliche Gesundheit erreichen können.

Wir werden noch dieses Jahr ein filmisches Mosaik erstellen, in dem wir unsere Mitstreiter*innen, Unterstützer*innen und Patient*innen vorstellen. Sie sprechen über sich, was sie ausmacht, was sie bewegt, aber auch darüber, was sie unter dem Recht auf Gesundheit verstehen, worüber sie sich empören, was sie von der Politik fordern und wie sie Ärzte der Welt sehen. Auch die Corona-Krise wird natürlich zur Sprache kommen. So wird ein buntes Mosaik entstehen, das unsere Vielfältigkeit zeigt und wie wir gemeinsam für das Recht auf Gesundheit kämpfen und uns populistischen Tendenzen entgegenstellen. Seien Sie gespannt!

Noch sind wir optimistisch, dass wir im Dezember 2020 einen Berliner Event zum 20-jährigen Jubiläum feiern und das Mosaik dort vorstellen können.

Online können Sie alle unsere Aktivitäten immer verfolgen. Wir freuen uns über Ihre Reaktionen.

Spenden

Helfen Sie mit!

Arbeiten Sie mit!

Unsere Stellenangebote.

Informieren

Unser Newsletter.