Jetzt Spenden

Ärzte der Welt protestiert weltweit für uneingeschränkten Zugang humanitärer Mitarbeiter in Syrien. Foto: Médecins du Monde

Ärzte der Welt protestiert weltweit

Ärzte der Welt protestiert weltweit

Die schreckliche Bilanz nach 7 Jahren Krieg in Syrien: 400.000 Tote, 11,3 Millionen Geflüchtete, 500 bombardierte Krankenhäuser, über 800 getötete medizinische Mitarbeiter. Während die Kriegsparteien und ihre Verbündeten völlig ungestraft morden, sieht der Rest der Welt scheinbar tatenlos zu.

Ärzte der Welt protestiert weltweit, in Paris, Tokyo, Athen, Amsterdam, Stockholm, München, Brüssel: Zugang für humanitäre Helfer zur Zivilbevölkerung sichern und die Evakuierung von Verletzten in Syrien ermöglichen!  Weiterlesen.

Auch in den Niederlanden protestierten Ärztinnen und Ärzte für die Menschen in Syrien. Foto: Ärzte der Welt
Auch in den Niederlanden protestierten Ärztinnen und Ärzte für die Menschen in Syrien. Foto: Ärzte der Welt
Spenden

Helfen Sie mit!

Informieren

Unser Newsletter.

Arbeiten Sie mit!

Unsere Stellenangebote.