Jetzt Spenden

Die Sektionen von Ärzte der Welt setzen sich auch in den jeweiligen Heimatländern im Kampf gegen die Pandemie ein. Foto: I. Marin

Zu Hause gegen COVID-19

Zu Hause gegen COVID-19

In der Coronakrise kommt dem internationalen Ärzte der Welt-Netzwerk eine besondere Bedeutung zu, denn nur gemeinsam kann es gelingen, das Virus zu besiegen. Wie unsere Kolleg*innen jetzt in den eigenen Ländern arbeiten.

Eines haben die Ärzte der Welt-Sektionen gemeinsam: Ihre Arbeit wird im Moment vielleicht noch dringender gebraucht denn je. Denn die Zielgruppen, die Ärzte der Welt betreut, sind besonders stark von der Corona-Pandemie betroffen. Gleichzeitig haben die Teams mit Einschränkungen zu kämpfen, die ihre Arbeit schwieriger machen. Klar ist auch, dass die Sicherheit der Patient*innen und Mitarbeiter*innen höchste Priorität hat. Und so musste vieles umgedacht und neu organisiert werden, um die notwendigen Vorkehrungen zu treffen.

Spanien - Médicos del Mundo

Frankreich - Médecins du Monde

Niederlande - Dokters van de Wereld

Belgien - Médecins du Monde BE
UK - Doctors of the World
Japan - Ärzte der Welt

世界の医療団(認定NPO法人)

Kanada - Médecins du Monde CA

 

Spenden

Helfen Sie mit!

Informieren

Unser Newsletter.

Arbeiten Sie mit!

Unsere Stellenangebote.