Duygu Böyücerzurumlu

Ehrenamtliche Ärztin


Duygu Böyücerzurumlu ist frisch approbierte Ärztin. Bereits als Medizinstudierende engagierte sie sich bei open.med. Sie unterstützte ehrenamtlich das Team als Sprechstundenassistentin und Dolmetscherin für Türkisch. Für sie war das die perfekte Gelegenheit, ihre Muttersprache, die sie im Alltag sonst nur wenig spricht, weiterzuentwickeln. Gleichzeitig konnte sie in ihrem Fachgebiet der Medizin dazuzulernen und Menschen in schwierigen Lebenslagen unterstützen.

Leben

Duygu Böyücerzurumlu hat sich eigentlich immer für Philosophie interessiert, sich letztlich aber doch für ein Medizinstudium in München entschieden. Seit diesem Jahr ist sie approbierte Ärztin und hat ihre Fachausbildung in der Kinderchirurgie in Ulm begonnen. Schon während ihres Studiums engagierte sie sich ehrenamtlich bei Ärzte der Welt. Sie assistierte den ehrenamtlichen Ärzt*innen während der Sprechstunden. „Von open.med habe ich durch Kommiliton*innen erfahren. Man kann als studentische Assistenz den behandelnden ehrenamtlichen Ärzt*innen zur Seite stehen und beim Dokumentieren helfen und natürlich sehr viel dabei lernen.“ Dass sie Türkisch eigentlich nur noch mit ihrer Mutter sprach, fand Duygu Böyücerzurumlu schon lange schade. Ihr Ehrenamt sah sie als willkommene Gelegenheit, ihre Muttersprache auch in einem medizinischen Kontext weiterzuentwickeln: „Ich konnte Medizin machen, mein Türkisch verbessern und vielleicht sogar Menschen helfen.“

Projekt

Sowohl in der medizinischen Anlaufstelle als auch mit dem Behandlungsbus bietet das Team in München kostenlose und auf Wunsch anonyme basismedizinische Gesundheitsversorgung und soziale Beratung für Menschen an, die durch verschiedene Barrieren daran gehindert werden, sich im regulären Gesundheitssystem behandeln zu lassen. Das Team ist bemüht, den Patient*innen stets die Möglichkeit einer Sprachmittlung anzubieten.
Erfahren Sie hier mehr zu unserem Projekt in München.

Schauen Sie sich das Video an:

Duygu Büyükerzurumlu

Mehr Botschafter*innen

Ellen Tsaisakowski

Patientin

Hannelie Popel

Spenderin

Jana Kälber

Ehrenamtliche OP-Schwester

Jelena Jovanovic

Patientin

Gemeinsam mehr bewirken!

Teilen Sie jetzt das Mosaik in Ihren sozialen Netzwerken.
Wir brauchen Ihre Stimme im Kampf für das Recht auf Gesundheit für alle!