Jetzt Spenden

Mutter und Baby nach sicherer Geburt in Nigeria (Foto: Benedicte Kurzen)

Lebenswichtige Hilfe für Geburten

Lebenswichtige Hilfe für Geburten

 

 

Die meisten Todesfälle könnten mit relativ einfachen Mitteln verhindert werden: mit einer qualifizierten Geburtsvorsorge, Begleitung und Nachsorge. Gemeinsam können wir Leben bewahren!

Warum Hilfe weltweit notwendig ist

Afghanistan

 

In Afghanistan ist die Situation besonders dramatisch. Dort verlieren bei 100.000 Geburten über 620 Frauen ihr Leben. In Deutschland sind es im Vergleich nur vier.

 

Türkei und Syrien

 

Auch bei Nothilfeeinsätzen kümmern wir uns um die Verletzlichsten, wie zum Beispiel nach dem Erdbeben im türkisch-syrischen Grenzgebiet.

 

Äthiopien

 

In der Somali-Region in Äthiopien haben Konflikte, Nahrungsknappheit und Naturkatastrophen, auch als Folgen der Klimakrise, viel Leid verursacht. In den teils schwer erreichbaren Regionen versorgen wir Schwangere, leisten die so wichtige Geburtshilfe und versorgen Babys einschließlich wichtiger Impfungen.

 

Deutschland

 

Auch in Deutschland brauchen werdende Mütter und Neugeborene unsere Hilfe. Viele Menschen sind nicht krankenversichert und werden deshalb während der Schwangerschaft und Geburt nicht angemessen betreut. Ihnen bieten wir kostenlose medizinische Hilfe in München, Stuttgart, Berlin und Hamburg.