Jetzt Spenden

Ärzte der Welt: Die letzten Pressemitteilungen & Stellungnahmen

Hilfsbedürftige in der Ukraine. Foto: Ärzte der Welt

Nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit nimmt das menschliche Leid in der Ostukraine weiter zu. Vor fast vier Jahren haben die bewaffneten Auseinandersetzungen begonnen und sie halten bis heute an.

Vor allem Kinder sind im Jemen von der Cholera bedroht. Foto: Jean Baptiste Lopez

Die Hilfsorganisationen äußern sich sehr besorgt über den erneuten Ausbruch von Cholera und anderer Krankheiten, die durch verunreinigtes Wasser übertragen werden.

Ein älterer Man wird in einer belgischen Praxis von Ärzte der Welt versorgt. Foto: Kristof Vadino

Brüssel - Die europäischen Regierungen lassen die Schwächsten der Gesellschaft im Stich, wenn es um dringend notwendige medizinische Versorgung geht.

Gebäude der Vereinten Nationen in Genf

Wie von Ärzte der Welt empfohlen, haben die Experten der Vereinten Nationen Auskunft darüber verlang

Ärztin behandelt Patientin in medizinischer Anlaufstelle

Laut dem Gesetz, auf das sich die Kleine Anfrage bezieht, haben Arbeitssuchende aus Rumänien oder Bulgarien, die sich seit weniger als fünf Jahren in Deutschland aufhalten, nur noch für maximal einen Monat Anspruch auf Sozialle