Jetzt Spenden

Friedensnobelpreisträger Dr. Denis Mukwege

Nobelpreis für Ärzte der Welt-Partner Denis Mukwege

Nobelpreis für Ärzte der Welt-Partner Denis Mukwege

Mit großer Freude und Stolz hat Ärzte der Welt auf die Nachricht reagiert, dass der Friedensnobelpreis an Dr. Denis Mukwege und Nadia Murad verliehen worden ist. Die Auszeichnung erkennt das grauenhafte Leid der zahllosen Opfer sexueller Gewalt an.

Ärzte der Welt hat mit Dr. Mukwege seit 2015 in Bukavu zusammengearbeitet und die medizinische Seite des Sexual Survivors-Projektes in Mukweges Panzi- Krankenhaus koordiniert. Im Verlauf der Kooperation konnten im Durchschnitt 170 Frauen pro Monat medizinisch behandelt und operiert werden.

„Dr. Denis Mukwege operierte gerade ein Opfer sexueller Gewalt, als die Nachricht kam", sagt Eric Wijnants, Ärzte der Welt-Koordinator in Bukavu. "Diese Anekdote sagt alles über ihn. Sogar einen Nobelpreis zu gewinnen, hält ihn nicht davon ab, sich seiner ersten Priorität im Leben zu widmen – Überlebende sexueller Gewalt zu heilen und zu beschützen.“

„Wir alle – seine Kooperationspartner, andere NGOs, Ärztinnen und Ärzte, Geburtshelfer/-innen, Psycholog(inn)en und Jurist(inn)en – formen ein großes Team um Dr. Mukwege, der uns alle im Kampf gegen sexuelle Gewalt mobilisiert. Wir sind enorm stolz, an seiner Seite vor Ort zu arbeiten”, sagt Pierre Verbeeren, Direktor von Ärzte der Welt Belgien.

Nachdem Mukwege 1999 das Panzi Hospital gegründet hatte, wurde er zunehmend mit den Schrecken sexueller Gewalt konfrontiert, die in der Region gezielt als Kriegswaffe eingesetzt wird: Zahllose Frauen, von bewaffneten Milizen vergewaltigt und verstümmelt, suchten seine Hilfe. Dr. Mukwege war tief getroffen und verstört davon, was er sah, und entschloss sich, sein Leben den betroffenen Frauen zu widmen. Fast 20 Jahre später ist das Panzi- Krankenhaus in Bukavu Referenzklinik für die physische, psychische Heilung und soziale Unterstützung von Frauen, die Opfer brutaler sexueller Gewalt geworden sind.

 

Informieren

Unser Newsletter.

Spenden

Helfen Sie mit!

Arbeiten Sie mit!

Unsere Stellenangebote.