Jetzt Spenden

Ehrenamtliche Psychater*in für open.med München

Ehrenamtliche Psychiater*in für open.med München

München
Deutschland

Ärzte der Welt ist die deutsche Sektion der internationalen humanitären Organisation Médecins du Monde/ Doctors of the World. Das Netzwerk leistet medizinische Hilfe für Menschen, die keinen ausreichenden Zugang zu Gesundheitsversorgung haben – weltweit und unabhängig von ethnischer Herkunft, Geschlecht, Religion oder politischer Überzeugung.​

 

In München un­ter­hält Ärzte der Welt mit dem Pro­jekt „open.med München“ eine me­di­zi­ni­sche An­lauf­stel­le so­wie einen Be­hand­lungs­bus für Men­schen oh­ne Kran­ken­ver­si­che­rung und/oder Bar­ri­e­ren beim Zu­gang zur me­di­zi­ni­schen Re­gel­ver­sor­gung. Das An­ge­bot um­fasst all­ge­mein­me­di­zi­ni­sche, frau­en­ärzt­li­che und kin­der­ärzt­li­che Sprech­stun­den, so­wie Sprech­stun­den für chro­nisch und psy­chisch Er­krank­te. Ne­ben der me­di­zi­ni­schen Ver­sor­gung er­folgt eine psy­cho­so­zi­a­le und (so­zi­al-) recht­li­che Be­ra­tung. Un­se­re Patient*innen ge­hö­ren mehrheitlich vulnerablen Grup­pen an (Ob­dach­lo­se, Tagelöhner, Sinti und Roma, Men­schen oh­ne ge­re­gel­ten Auf­ent­halts­sta­tus, Sexarbeiter*innen und Men­schen mit Sucht­pro­ble­ma­tik). Die Sprech­stun­den und Ein­sät­ze wer­den von eh­ren­amt­lich ar­bei­ten­den Ärzt*innen, Medizinstudent*innen, Dolmetscher*innen und haupt­amt­li­chen Sozialarbeiter*innen durch­ge­führt. In 2019 wur­den 778 Patient*innen im Rah­men von 2.807 me­di­zi­ni­schen und so­zi­a­len Kon­sul­tat­io­nen be­treut. Die Be­ra­tung und me­di­zi­ni­sche Be­treu­ung ist i für al­le Patient*innen ano­nym und kos­ten­los.

Wir suchen

Zur Unterstützung für unser ehrenamtliches medizinisches Team suchen wir ab sofort eine*n Psychiater*in. Die Hauptaufgabe ist die Durchführung unserer psychiatrischen Sprechstunde ein- bis zweimal im Monat.

 

Ihre Aufgaben:

  • Diagnostik und (medikamentöse) Behandlung/Therapie von u.a. traumatisierten Patient*innen, sowie Krisenintervention
  • gelegentliche dolmetschergestützte Therapiesitzungen
  • ggf. Ausstellung von psychiatrischen Attesten bzw. Stellungsnahmen

 

Ihr Profil

  • Sie haben die Weiterbildung zum Facharzt / zur Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie erfolgreich absolviert
  • Sie verfügen über ein hohes Maß an Empathie und Sensibilität gegenüber Menschen in prekären Lebenslagen
  • Sie sind erfahren im selbständigen methodenintegrativem Arbeiten
  • Sie identifizieren sich mit der Zielsetzung und den Werten von Ärzte der Welt
  • Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
  • Möglichst längerfristiges Engagement (mind. 1 Jahr)

Wir Bieten

  • Eine feste Ansprechperson
  • Mindestens zwei Hospitationen und Betreuung
  • Die kollegiale Zusammenarbeit in einem dynamischen und engagierten Team
  • Einen umfassenden Einblick in die Projekt- und Advocacyarbeit einer Non-Profit Organisation
  • Regelmäßige Treffen mit dem Projektteam (z.B. im Rahmen von Teamsitzungen und Ärzte- /Ärztinnentreffen)
  • Wertschätzung und Anerkennung (z.B. im Rahmen von Festen, Weiterbildungsmöglichkeiten, Erfahrungsaustausch und Reflexion)

Jetzt bewerben

Wenn Sie die Arbeit von Ärzte der Welt durch Ihr ehrenamtliches Engagement unterstützen möchten, dann melden Sie sich gerne bei uns.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 
Bitte schicken Sie uns eine E-Mail, sowie Ihren Lebenslauf als PDF-Datei.

 

Ihre Bewerbung richten Sie bitte an
Andreja Topsch
089 45 23 081 – 211

Landsberger Str.428, 81241 München
ehrenamt@aerztederwelt.org

   

 

Datenschutz

Weitere Informationen über unsere Datenschutzrichtlinien bei Bewerbungen finden Sie hier.