Jetzt Spenden

Ärzte der Welt: Die letzten Pressemitteilungen & Stellungnahmen

open.med Berlin Kindersprechstunde

Januar 2017.

Zivilisten in Aleppo müssen geschützt werden. Foto: Ärzte der Welt

16.12.2016. Ärzte der Welt ist tief bestürzt über die Situation in Ost-Aleppo und fordert eine sichere Evakuierung der Zivilbevölkerung, unter der sich auch zahlreiche Kranke und Verletzte befinden.

Ärzte der Welt dokumentiert täglich Menschenrechtsverletzungen. Foto: Olmo Calvo

Dezember 2016. Der 10. Dezember 1948 war ein denkwürdiger Tag: Die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte wurde von den Vereinten Nationen in Paris verabschiedet.

Schlafender Junge in Belgrad, Serbien. Foto: Olmo Calvo

Am 14. November 2016 stellte Ärzte der Welt den neuen europäischen Bericht über die Gesundheitsversorgung von Menschen in schwierigen Lebenssituationen vor.

Das Hepatitis C-Medikament Sofosbuvir kann je nach Land bis zu 55.000 Euro kosten.

Nach zwei Tagen öffentlicher Anhörung hat das Europäische Patentamt in München entschieden: Dem Einspruch von Ärzte der Welt gegen das Patent auf den Wirkstoff Sofosbuvir wird teilweise stattgegeben.