Jetzt Spenden

Noch immer sind Flüchtlinge unter schlechten Bedigungen untergebracht. Foto: Olmo Calvo

Gefährliche und kurzsichtige Migrationspolitik beenden!

Gefährliche und kurzsichtige Migrationspolitik beenden!

 Offener Brief zum Jahrestag des EU-Türkei-Abkommens

Über 20.000 Asylbewerber waren im vergangenen Jahr gezwungen, unter unsicheren, unhygienischen und unmenschlichen Bedingungen in Flüchtlingslagern auf den griechischen Inseln auszuharren. Das sogenannte Flüchtlingsabkommen zwischen der EU und der Türkei, das vor drei Jahren in Kraft getreten ist, hat die Situation verschärft. Ärzte der Welt und 25 weitere NGOs fordern anlässlich des Jahrestages die europäischen Machthaber dazu auf, die humanitäre Krise an den EU-Außengrenzen zu beenden.

 

Lesen Sie hier den offenen Brief in englischer Sprache.

Informieren

Unser Newsletter.

Spenden

Helfen Sie mit!

Arbeiten Sie mit!

Unsere Stellenangebote.